Solarenergie - endlich unabhängig von steigenden Strompreisen!

 

blog1

Immer mehr Menschen klagen über steigende Strompreise, die zu einer wachsenden Belastung für die Haushalte werden. In den letzten zehn Jahren haben sich die Stromkosten um etwa 50% erhöht. Im kommenden Jahr 2019 werden fast 17 Millionen Haushalte von Strompreiserhöhungen von 4-5% betroffen sein. Allerdings ist es auch ein Irrglaube, nichts gegen die Abhängigkeit von großen Energieversorgern tun zu können. Eine sehr umweltfreundliche und kostengünstige Lösung ist die Solarenergie.

Zwar sind anfangs die Kosten für die Installation einer Photovoltaikanlage zu stemmen; aber nach etwa zehn Jahren haben sich Kosten amortisiert und Sie bekommen für immer kostenlos sauberen Sonnenstrom! Dadurch sind Sie weniger abhängig von den unterschiedlichen Stromanbietern. Zukünftigen Strompreiserhöhungen können Sie dann gelassen entgegensehen.

Des Weiteren ist Sonnenenergie nicht nur kostenlos, sondern auch nachhaltig und umweltfreundlich. Indem Sie sich die Energie der Sonnen zunutze machen, übernehmen Sie Verantwortung für eine nachhaltige Zukunft mit weniger CO2 Emissionen. Mit der dezentralen Stromerzeugung durch eine Photovoltaikanlage leistet jeder einen Beitrag zur Energiewende.

Individuelle Konzepte von Solaranbietern
Damit der Zugang zu Solarstrom für jeden umsetzbar ist, zeigen wir auf sonnenstrom.net verschiedene Solarförderungen und -finanzierungen auf. Verbunden mit einer auf Sie zugeschnittenen Solaranlage von Fachbetrieben wird Sonnenstrom für jeden kalkulierbar und erschwinglich. Hierfür stellen wir Ihnen mit dem Photovoltaik Rechner ein kostenfreies Tool zur Verfügung. Dieser berechnet anhand der spezifischen Gegebenheiten vorab die Wirtschaftlichkeit Ihrer PV-Anlage und fordert auf Wunsch Angebote von Monteuren aus Ihrer Region an.


Weiterlesen
  174 Aufrufe
174 Aufrufe