power to the people

Die Strom- und Wärmegewinnung aus der frei verfügbaren Sonnenenergie ist nach wie vor unschlagbar. Umweltschonend und nachhaltig soll Solarenergie sein und keinen Verlust der Leistungsqualität aufweisen - doch geht das überhaupt? Ja! Die Sonne scheint das ganze Jahr und liefert mehr natürliche Energie als die Menschheit braucht - und das auch dann, wenn sie scheinbar nicht scheint. Moderne Solaranlagen nutzen nicht nur die direkte Sonneneinstrahlung, sondern kommen auch an bedeckten Tagen mit wenig Licht aus. In den letzten zwei Jahren waren in Deutschland durchschnittliche 1.595 bzw. 1.585 Sonnenstunden mehr aus ausreichend. Dieses große Potenzial an Sonnenenergie muss nur über Solaranlagen aufgenommen und in nutzbare Energie umgewandelt werden. Laut der Leitstudie 2010 des Bundesumweltministeriums ist es damit möglich, den gesamten Strombedarf in Deutschland durch Sonnenenergie zu decken. Hierfür müssten nur auf 10% aller geeigneten Flächen Photovoltaikanlagen installiert werden.

Sonnenstrom